Bayern - Marken und Briefe - Stamp Auctions

Lot 4527 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4527 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 1850, 9 Kr. gelblichgrün als tarifgerechte Einzelfra

Bayern - Marken und Briefe



1850, 9 Kr. gelblichgrün als tarifgerechte Einzelfrankatur auf Postvereinsbrief von Bamberg an Herrn von Carajan k.k.Universitätsprofessor, ord.Mitglied der k.k.Akademie d(er)W(issenschaften), etwas minime Spuren.
Anmerkung: Theodor Georg von Karajan (1810-1873) war ein griechischstämmiger österreichischer Germanist, Historiker und Politiker, sowie Urgroßvater des bekannten Dirigenten.


Erhaltung: Brief


Katalog-Nummer(n) : 5

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4522 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4522 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 1852, 3 Kr von Platte 2 auf dekorativem Brief, saube

Bayern - Marken und Briefe



1852, 3 Kr von Platte 2 auf dekorativem Brief, sauber entwertet mit seltenem geschlossenem Mühlradstempel "332" und nebengesetztem Halbkreisstempel "STEINHÖRING 13/4", adressiert nach Erding mit entsprechendem Ankunftstempel 14/4. Marke voll- bis breitrandig, sehr gute Gesamterhaltung und rarer Stempel!


Erhaltung: Brief


Katalog-Nummer(n) : 2 II 2

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4536 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4536 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 1867, Wappen geschnitten 12 Kr. lila und 18 Kr. zieg

Bayern - Marken und Briefe



1867, Wappen geschnitten 12 Kr. lila und 18 Kr. ziegelrot, zwei farbfrische und gut gerandete Werte je klar entwertet mit blauem K1 von "München" bzw. "Eichhof"/"..Eichhof.." (?), 12 Kr. signiert und Befund Schmitt BPP.


Erhaltung: o (gestempelt)


Katalog-Nummer(n) : 18/19

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4547 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4547 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 1876/1878, 50 Pf dkl'orangebraun, 20 Pf ultramarin u

Bayern - Marken und Briefe



1876/1878, 50 Pf dkl'orangebraun, 20 Pf ultramarin und 10 Pf karmin (Randklebung), MiF auf kompletter Auslandspaketkarte mit L2 von NÜRNBERG I, 23.JUN (1880), nach Basel in die Schweiz. Seltene Frankatur in guter Bedarfserhaltung, signiert Helbig BPP. Mi.1.500.-€+


Erhaltung: Brief


Katalog-Nummer(n) : 46, 40 c, 39 b

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4517 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4517 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 1849, SCHWARZER EINSER 1 Kr. tiefschwarz, Platte 1,

Bayern - Marken und Briefe



1849, SCHWARZER EINSER 1 Kr. tiefschwarz, Platte 1, waagerechter Dreierstreifen, entwertet mit Segmentstempel "LEUTERSHAUSEN 17/5" auf kleiner weißer Briefhülle (Rückseite nicht ganz vollständig) nach Kipfenberg, Originalmarken mit echter Abstempelung, zum Brief als tarifgemäße, vollständige und ursprüngliche Frankatur gehörend. Die linke Marke ist allseitig breitrandig, die mittlere voll- bis breitrandig, beide sind in völlig tadelloser Erhaltung, die rechte Marke ist teils lupenrandig, aber nicht berührt und weist eine schwache senkrechte Knitterung auf, sonst ist sie einwandfrei. Der Streifen ist farbfrisch und sauber gestempelt, nicht repariert. Fotoattest Schmitt BPP (1975). Liebhaberstück.


Erhaltung: Brief


Katalog-Nummer(n) : 1 I b (3)

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4531 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4531 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 6 Kr. blau, farbfrisch, allseits breit- bis überrand

Bayern - Marken und Briefe



6 Kr. blau, farbfrisch, allseits breit- bis überrandig aus der rechten unteren Bogenecke, auf Briefhülle (1864), offener MR 479 bzw. Halbkreisstempel SCHWEINFURT nebengesetzt, dekorativer Beleg, gepr. Schmitt BPP


Erhaltung: Brief


Katalog-Nummer(n) : 10

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4542 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4542 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 1870, 12 Kreuzer mit Wasserzeichen enge Rauten als w

Bayern - Marken und Briefe



1870, 12 Kreuzer mit Wasserzeichen enge Rauten als waagerechter VIERERSTREIFEN auf Charge-Brief von München nach Sherman in Grayson County im Bundesstaat Texas in den USA. Drei der vier fleckigen Werte haben Zahnfehler, der rechte einen Eckbug. Der Leinenverstärkte Umschlag im Format 235 x 150 mm zeigt vor allem an den Rändern Spuren einer offensichtlich sehr rauen Beförderung und zwei ursprünglich zum Brief gehörende Marken sind abgefallen.
Der am 26. September 1871 von Münchener US-Konsulat aufgegebene und an den Sekretär des Distrikt-Gerichts von Grayson County gerichtete Brief trägt zudem vorder- und rückseitig diverse handschriftliche Vermerke zur Briefaufgabe bzw. des Gerichtes.
Dieser Beleg ist bislang der einzig bekannte mit einem Viererstreifen der MiNr. 26 auf Brief (siehe Fotoattest Sem BPP). Das UNIKAT wurde von Einlieferer im Jahr 2021 entdeckt - und somit ziemlich genau 150 Jahre nach seiner Verwendung. Trotz der diversen Einschränkungen ist der Brief als sensationelle Neuentdeckung im Bereich der klassischen Postgeschichte anzusehen.


Erhaltung: Brief


Katalog-Nummer(n) : 26 (4)

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4528 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4528 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: DESTINATION BALZERS/LIECHTENSTEIN: 1850, 9 Kr. gelbg

Bayern - Marken und Briefe



DESTINATION BALZERS/LIECHTENSTEIN: 1850, 9 Kr. gelbgrün, allseits voll- bis breitrandiges Exemplar auf eingeschriebener Briefhülle von (Markt)Oberdorf nach Balzers im Fürstentum Liechtenstein, entwertet mit gMR "359" sowie nebengesetzter Halbkreisstempel "OBERDORF 28/6" und handschriftlicher Leitvermerk "pr. Bregenz", rs. Durchgangsstempel "KAUFBEUERN 28/6". Als Postvereinsporto von Oberdorf nach Balzers wären eigentlich 6 Kr. ausreichend gewesen (bei einer Beförderung gemäß der direkten Entfernung von 15-16 Meilen), die Einschreibegebühr von 6 Kr. wurden bar bezahlt. Das Ganzstück präsentiert sich in vollkommen ursprünglicher Erhaltung mit Alterspatina, Beförderungsspuren und teils gebrochener Papierfaltung, gesamthaft jedoch "mit Gesicht und mit Wirkung". Ausführliches Fotoattest Stegmüller BPP. Briefe nach Liechtenstein gehören zu den Destinations-Raritäten und sind nur in geringer Anzahl bekannt, hier als Einschreibebrief besonders wertvoll!


Erhaltung: Brief


Katalog-Nummer(n) : 5 d III

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4523 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4523 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 1850, 3 Kr. graublau Type II im senkr. Pracht-Oberra

Bayern - Marken und Briefe



1850, 3 Kr. graublau Type II im senkr. Pracht-Oberrand-4er-Streifen, 3 Werte sind voll- bis breitrandig, unterer Wert re. leicht berührt, jeder Wert zentr. gest. gMr.156


Erhaltung: o (gestempelt)


Katalog-Nummer(n) : 2 II 2(4)

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe
Lot 4537 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Lot 4537 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe: 3 Kr. rosa und 6 Kr. braun, je Wz X, gut erhaltene P

Bayern - Marken und Briefe



3 Kr. rosa und 6 Kr. braun, je Wz X, gut erhaltene Prachtstücke auf Briefcouvert, K1 EDENKOBEN via Bremen nach Hamilton/Canada. Äußerst seltene Destination. Foto-Attest Brettl


Erhaltung: Brief


Katalog-Nummer(n) : 23 X + 24 X

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 54th AUCTION - Day 3

Bayern - Marken und Briefe