Closed Auction

By:
Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG

lot # 36084 - Altdeutschland - Vorphila

Friday Jun 28, 2019 08:00 Europe/Berlin
Last date for bids: 

Altdeutschland - Vorphila: 1550/1960 (ca.) ARCHIV DERER VON OEYNHAUSEN: Oeynhausen ist der Name eine
1550/1960 (ca.) ARCHIV DERER VON OEYNHAUSEN: Oeynhausen ist der Name eines alten westfälischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Oeynhausen gehörten zum Uradel im Paderborner Land. Das von einem Archivar aufbereitete Aktenmaterial ist in 16 Kartons untergebracht. Die Kartons beinhalten beschriftete Mappen und Folder der einzelnen Güter des Geschlecht, aufgeteilt in Sachgebiete (Abrechnungen, Gerichtssachen, Bauakten, Urkunden und dergl.) . Geschätzt handelt es sich um einige Tausend Dokumente ab dem 16. Jahrhundert. Diese dürften für die Geschichte Westfalens und speziell des Paderborner Landes von unschätzbarem Wert sein. Dazu kommen Aufzeichnungen aus anderen Gebieten, wie z.B. des Besitztums zu Brahlstorf bei Wittenburg in Mecklenburg-Schwerin. Der besseren Übersichtlichkeit halber haben wir einen Teil der postgeschichtlichen Belege, meist Briefe, entnommen und in einem separaten Karton gelagert, aber komplett, ohne jegliche Entnahme, bei diesem Los belassen. Es versteht sich von selbst, dass eine Besichtigung dieses Bestandes unerlässlich ist. Eine Aufzählung der philatelistischen Stücke kann hier nur beispielhaft sein, ebenso wie die Abbildungen im Printkatalog bzw. im Netz. Wir sahen: Urkunden auf Pergament, u.a. von "Georg der Andere von Gottes Gnaden König von Großbritannien...", 1727, gegeben zu Herrenhausen, betreffend "unseren Oberjägermeister Grafen von Oeynhausen", mit Originalunterschrift des Königs und großer Siegelkapsel (von der Urkunde gelöst aber eindeutig dazugehörig). Altbriefe mit handschriftlichen Ortsangaben, Post aus und nach Mecklenburg-Schwerin mit interessanten Stempelvarianten, darunter ein kompletter desinfizierter Brief 1831 von Stade nach Mecklenburg über Hamburg (Stempel des Großherzogl. Mecklenburgischen Postamtes) mit dem seltenen Desinfektionsstempel von Schwerin (Feuser Nr. 75, dort bewertet mit Euro 2000), in bester Erhaltung. Mehrere Brief von Preetz (Holstein, Feuser 2804) über Hamburg bzw. Lübeck nach Mecklenburg. Viele Brief tragen rückseitig teils mehrere Bahnpoststempel in den verschiedensten Kombinationen. Viel Hannover-Stempel, interessant, weil alles Privatpost, Frankierte Briefe von Preußen und Hannover, Paketbegleitbriefe. Unter den Dokumenten befindet sich eine Akte über Reisen mit Reisescheinen (Niederlande), Menükarten,
Einladungen zu Theatervorstellungen etc. Die Aufzählung könnte hier noch seitenweise fortgeführt werden, wir sehen jedoch aus Platzgründen davon ab, zumal jeder Interessent um eine Besichtigung nicht herumkommen wird. Wir haben ein solches Objekt erstmals im Angebot und sind stolz darauf, das wir mit derVersteigerung beauftragt wurden.
View our Terms & Conditions

Sale Terms

About The Seller

Auktionshaus Christoph Gärtner

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG is an established dealer in Germany. For many years the company published direct sale list of stamps and covers from all the world. In 2006 they... Read More

Send Email to Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG Or Visit WebSite