Active Auction

lot # 7007 - Switzerland geneva

Price: CHF 10,000.00
Saturday Dec 07, 2019 10:00 Europe/Zurich
Last date for bids: 

Rechte Hälfte Doppelgenf, farbintensiv und sehr gut- bis überrandig, sauber und übergehend entw. mit blauer eidgenössischer Rosette mit nebenges. blauem "GENEVE 9 SEPT. 54 9 M" auf Faltbrief mit handschr. "Généve pp.", versandt an den Anwalt Wui (Name in 'Wailbe' modifiziert) in Genf.rnDa der eidgenössische Rappen nach der Währungsumstellung dem Genfer Centime entsprach, war dieser  Umschlag mit 5 Rp. für einen Brief im ersten Briefkreis korrekt frankiert. Es handelt sich um eine extrem späte Verwendung einer Kantonalmarke unter dem eidgenössischen Postregime im letzten Monat, bevor alle Kantonalmarken Ende September 1854 ausser Kurs gesetzt wurden. Es ist die späteste portogerechte Verwendung eines Genfer Adlers, diese bedingt natürlich auch diesen extrem seltenen Stempel auf einer halben Doppelgenf, der erst ab Juli 1852 eingesetzt wurde. Ein literaturbekanntes Stück, abgebildet und diskutiert in Schäfer - Kantonalmarken Frankaturen auf S. 144 und Morand - Timbres poste de Généve 1843-1854 auf S. 16; Atteste Fulpius (1951), Zumstein (1991) Corinphila Handbuch und Spezialkatalog = CHF 40'000.rnProvenienz: Sammlung Helveticus, Feldman-Auktion (Nov. 1991), Los 90029.
Catalogue 248: Classic Switzerland - The ERIVAN Collection

Category: 

Sale Terms

About The Seller

Corinphila Auctions Ltd.

Corinphila Auctions is one of the world's leading auctioneers specializing in first-class stamp auctions. Online live auction bidding. Partner in the Global Philatelic Network.... Read More

Send Email to Corinphila Auction AG Or Visit WebSite