Active Auction

By:
classicphil GmbH

lot # 10019 - europa österreich

Price: € 1,800.00
Thursday Apr 01, 2021 09:00 Europe/Vienna
Last date for bids: 

1435, vollständiger Faltbrief um Angelegenheiten von Innerösterreich die Festung/Schloß KRAMAUN im KRAIN (genannt im Buch CHRONICA DER KRIEGSHANDEL ... MAXIMILIANI/DES NAMENS DER ERST, siehe Seite 59) betreffend geschrieben von einem ungarischen Adeligen, von TRIEST an den Erzherzog von Innerstösterreich Friedrich V./III. der leopoldinische Linie entstammend, zu dieser Zeit war der Herzogssitz in GRAZ und auf Grund der nicht vollständig geklärten Erbfolge mit dessen Bruder war eine Klärung der Gefolgschaft wesentlich und dies mag der Grund des Schreibens seien, da Friedrich V eben erst 1435 durch einen Schiedsspruch von Herzog Albrechts V./römisch-deutscher König II. die selbständige Regierung übernehmen konnte, im Detail wird geraten die Truppen in KRAMAUN ersetzen zu lassen, da sich der dortige Hauptmann nicht als verlässlich erwiesen hat, der Aktenvermerk ist VARIE DA ASSASSIN VARIE - Verschiedenes von verschiedenen Attentätern ist eine gekonnte Kurzzusammenfassung des Inhalts, ein außergewöhnlicher und historisch besonders interessanten Beleg! ex Puschmann. Schätzpreis 8.000€.

Category: 

Sale Terms