Closed Auction

By:
Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG

lot # 35214 - Deutsches Reich - Brustschild

Friday Jun 28, 2019 08:00 Europe/Berlin
Last date for bids: 

Deutsches Reich - Brustschild: 1872/1875, außergewöhnliche TOP-SAMMLUNG von 151 Briefen und Karten m
1872/1875, außergewöhnliche TOP-SAMMLUNG von 151 Briefen und Karten mit nur interessanten und besseren, teils ausgefallenen Stücken, raren Frankaturen, seltenen Kombinationen, ungewöhnlichen Verwendungen, etlichen attraktiven Vordruck-Belegen, besseren Stempeln usw. Erwähnen möchten wir ERSTTAGSBRIEF mit MiNr. 4 (Attest Hennies BPP), auffrankierter Ganzsachenumschlag 1 Gr. Kleiner Schild mit waagerechtem Paar MiNr. 1 und waagerechtem 3er-Streifen MiNr. 17 (!!!), waagerechter 4er-Streifen MiNr. 3 als portogerechte MeF (Attest Krug BPP), MiNr. 5+19 auf Brief nach Paris, MiNr. 7 mit L2 "HORNBERG", zwei Belege je mit MeF von drei Marken MiNr. 7 (einmal badische Postablage), drei Einzelfrankaturen MiNr. 8 (zwei Postkarten und einmal Nahdistanzbrief), MiNr. 7+8 MiF mit badischer Postablage, MiNr. 7+8 auf Brief mit blauem Ra2 "HOH.KRÄHEN 13 May" (!!! ex Metzger, Bloch, Naujoks, Attest Krug BPP), MiNr. 9 auf Brief von "LAUDA" (badische Nachverwendung, nach Angaben nur drei Briefe bekannt), dto. auf Brief "EUBICHEN 2 JAN" (1872)-badische Nachverwendung, MiNr. 10 Paar auf R-Brief, MiNr. 8+10 auf Brief nach Paris, drei Einzelfrankaturen MiNr. 11, drei Einzelfrankaturen MiNr. 15, MiNr. 17(2)+2 als farb- und wertstufengleiche MiF, MiNr. 7+27(b) als MiF nach Italien, sehr gute Bandbreite von Frankaturen MiNr. 17 incl. "b", dabei auch 17 b auf komplett erhaltener Streifbandsendung mit "Würstchen"-Stempel von Kiel, MiNr. 19 mit blauem Ra2 "ZERNITZ", dto. Paar mit blauem K2 "MLASTECZKO", dto. auf wunderschönem Zierbrief, drei Einzelfrankaturen MiNr. 27 incl. einmal auf Paketkarte, MiNr. 19+22 als seltenes 6 Gr.-Porto nach Rußland, MiNr. 17+1 auf Postkarte, MiNr. 27+15+25 auf Brief nach Basel, MiNr. 1+18+20 auf Paketbegleitbrief, MiNr. 19 mit Hufeisen "HAMBURG 1 JAN 75" (Ersttag der Aufbauchszeit nach Ende der regulären Gültigkeit), MiNr. 19+32 als Aufbrauchs-Währungs-MiF zum moderierten Porto nach Dänemark usw. usw. Diese Aufzählung ist bei weitem nicht vollständig, bei intensiver Beschäftigung mit dieser Sammlung entdeckt man immer wieder kleine und große Besonderheiten dieses Sammelgebietes. Alle Belege wurden in den letzten Jahren einzeln auf Auktionen ersteigert, oft aus prominenten Sammlungen. Die Qualität ist durchweg ansprechend und gut; begleitet wird diese Sammlung von 27 BPP-Attesten/-Befunden/-Kurzbefunden. Nehmen Sie sich für die Besichtigung etwas Zeit und Sie werden von der Inhaltstiefe und Qualität dieses Objektes schlichtweg begeistert sein!
View our Terms & Conditions

Sale Terms

About The Seller

Auktionshaus Christoph Gärtner

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG is an established dealer in Germany. For many years the company published direct sale list of stamps and covers from all the world. In 2006 they... Read More

Send Email to Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG Or Visit WebSite