zürich - Stamp Auctions

Lot 8276 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8276 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Winterthur, farbfr. und breit gerandetes Prachtstück mit allen Trennornamente, klar und zentr. entw. mit Zürcher Rosette. Attest Rellstab (1985) SBK = CHF 5'400.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8271 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8271 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Zürich 6 Type V, farbfr. und voll- bis breitrandig, gut sichtbare senkr. Unterdrucklinien, klar und übergehend entw. mit roter Zürcher Rosette auf Briefstück. Signiert A. Diena; Attest Marchand (2019) SBK = CHF 2'500+.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8266 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8266 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Zürich 6, sog. Esslinger-Essay mit waagr. roten Unterdrucklinien und Abart: ohne die Zahlen '18' und '43' in den unteren Ecken, voll- bis breitrandig (wie üblich rücks. dünn), zart entw. mit dem bekannten Rosetten-Versuchsstempel ähnlich der Genfer Rosette (AW 3). Sehr selten, diese Essays befanden sich auf Vorlagekartons, von dem rückseitig noch Reste vorhanden sind und wurden mehr oder weniger gut davon herunter genommen. Die Essays der Zürich 6 sind deutlich seltener als diejenigen der Zürich 4. Attest Marchand (2020) SBK = CHF 12'000.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8277 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8277 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Winterthur, farbfr. und breit gerandet mit allen Trennornamente (leicht dünn und fasrig), klar entw. mit Zürcher Rosette. Attest Marchand (2000) SBK = CHF 5'400.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8272 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8272 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Zürich 4 Type IV, farbfr. und breit- bis überrandiges Prachtstück mit gut sichtbaren waagr. Unterdrucklinien, der Druck unten mit leichten Abnützungsspuren, klar, kontrastreich und dekorativ entw. mit roter Zürcher Rosette. Ein attraktives Stück dieser gesuchten Marke, Attest von der Weid (2011) SBK = CHF 32'000.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8267 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8267 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Zürich 4 Type II, farbintensives und breit- bis überrandiges Luxusstück mit deutlichen senkr. Unterdrucklinien und kräftigem Schwarzdruck, klar, dekorativ und kontrastreich entw. mit roter Zürcher Rosette. Ein äusserst attraktives Stück dieser gesuchten Marke. Signiert Zumstein & Köhler; Atteste von der Weid (1990), Rellstab (1991), Eichele (2009) SBK = CHF 24'000.rnProvenienz: Sammlung Cresta, Hamers SA Auktion (Feb. 1992)

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8278 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8278 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Bubikon Zürich 6 Type V, die 30. Marke des Hunderterbogens mit Bogenrand rechts, farbfr. und voll- bis überrandig mit deutlichen senkr. Unterdrucklinien, klar und leicht übergehend entw. mit roter Zürcher Rosette mit nebenges. rotem "ZÜRICH 3/9 44" auf vollständigem Kopulationsschein des Pfarramtes Neumünster an das Pfarramat Bubikon mit rücks. Stabstp. BUBIKON und Papiersiegel. Ein attraktiver Brief, die Corinphila-Karteiregistratur kennt nur einen weiteren Kantonalbrief nach Bubikon aus dem Jahr 1847. Attest Marchand (2019) Corinphila Handbuch und Spezialkatalog = CHF 12'000.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8273 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8273 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Zürich 6 Type III, die 78. Marke des Bogens, farbintensives und allseits überrandiges Prachtstück mit allen kompletten Trennlinien, gut sichtbare waagrechte Unterdrucklinien, zart und übergehend entw. mit roter Zürcher Rosette mit nebenges. rotem "ZÜRICH 11 SEPT. 1848 NACHMITTAG" auf vollständigem Faltbrief der Firma Escher-Wyss an die Firma Biedermann in Winterthur, rücks. Ankunftsstp. (14 / 9 48). Sehr attraktiv, Attest Marchand (2020) SBK = CHF 5'400.rnBeigegeben:"Im Spiegel der Philatelie - Winterthur als Handels- und Industriestadt" mit philatelistischen Beiträgen von Dr. Alfred Bachmann.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8268 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8268 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Zürich 6 Type I, die 91. Marke des Hunderterbogens, farbintensiv und gut- bis breitrandig mit sichtbaren senkr. Unterdrucklinien sowie mit Teilen des Trockenstempels der Papierfabrik SIHL, zart und kopfstehend in das Papier eingeprägt, kleine herstellungsbedingte Fehlstelle rechts der '6', klar und dekorativ entw. mit roter Zürcher Rosette.rnDieser Trockenstempel  findet sich ungefähr in der Mitte des Druckbogens für Zürich 4 und Zürich 6, wobei er je nach Lage des Druckbogens (weiter links oder rechts) auf den rechten Feldern der Zürich 4 oder auf den linken Feldern der Zürich 6 zu finden ist. Wurde der Druckbogen fälschlicherweise kopfstehend eingelegt, so gelangte der Trockenstempel an das untere Ende und war wie bei dem vorliegenden Stück nun im Verhältnis zur Marke 'kopfstehend' eingepresst. Der Trockenstempel ist nie vorderseitig eingepresst zu finden. Es ist erstaunlich, dass doch derart wenige Stücke mit diesen Trockenprägungen bekannt sind, Gnägi nennt nur zwei Zürich 6 mit senkrechten und drei mit waagrechten Unterdrucklinien. Theoretisch müsste der Trockenstempel bei einer Breite von 22 mmm und einer Breite des Zwischenstegs von 5 mm in jedem Druckbogen auf einer Marke zu finden sein. Ein attraktives Stück dieser Varietät, Atteste Rellstab (1998), Marchand (2008) Corinphila Handbuch und Spezialkatalog = CHF 4'500.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich
Lot 8279 - Switzerland zürich -  Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Lot 8279 - Switzerland zürich - Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Winterthur Zürich 6 Type V, die 35. Marke aus dem Hunderterbogen, farbfr. und breit- bis überrandig mit nahezu verblassten waagrechten Unterdrucklinien, zwei kleine interessante produktionsbedingte Fehlstellen rechts von und unter der '6', zart und übergehend entw. mit schwarzer Zürcher Rosette mit nebenges. schwarzem "WINTERTHUR 11 / 1 48" auf vollständigem Faltbrief nach Zürich mit rücks. rotem Ankunftsstp. vom gleichen Tag. Signiert Reuterskjöld, Atteste Pfenninger (1965), Hunziker (1965), Zumstein (1993) Corinphila Handbuch und Spezialkatalog = CHF 6'600.rnProvenienz: 39. Larisch- Auktion, Los 1857; 10. Seeberger-Auktion, Los 645; 39. Sekula-Auktion, Los 149; Schwenn- Auktion (Mai 1969), Los 1457; Sammlung Bilitio, 86. Corinphila-Auktion (Okt. 93), Los 43. Beigegeben:"Im Spiegel der Philatelie - Winterthur als Handels- und Industriestadt" mit philatelistischen Beiträgen von Dr. Alfred Bachmann.

Corinphila Auction AG Auction 250 - 256 Day 6

Switzerland zürich