swiss federal post - Stamp Auctions

Lot 8054 - Switzerland swiss federal post -  Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

Lot 8054 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

SWITZERLAND-EGYPT, 1864, Envelope from "AARAU 15 IX 64" to Alexandria, franked with 1863, 60 rappen copper-bronze and 20 rappen yellow-orange. The letter is endorsed "via Trieste con vapore Austriaco"; on reverse transit marks of Ulm (15.9.), Vienna (17.9.) and Trieste (18.9.) and arrival mark of the Austrian PO at Alexandria (26.9.). A very fine entire with scarce destination, correctly franked with 80 rappen including 8 rappen Swiss postage and 72 rappen (= 6 groschen) foreign share. Certificate Renggli (1996)
Provenance: Silvain Wyler (Corinphila-auction, 2001)
1864, Briefkuvert von "AARAU 15 IX 64" nach Alexandria, frankiert mit 1863, Sitzende Helvetia 60 Rappen kupferbronze und 20 Rappen gelborange, beide farbfrisch und gut gezähnt. Der Brief mit Leitvermerk "via Trieste con vapore Austriaco", rückseitig entsprechende Transitstempel von Ulm (15.9.), Wien (17.9.) und Triest (18.9.) sowie Ankunftsstempel des österreichischen Postamtes in Alexandria (26.9.). Ein attraktiver Brief mit seltener Destination und in sehr schöner Erhaltung. Fotoattest Renggli (1996)

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

Switzerland swiss federal post
Lot 8055 - Switzerland swiss federal post -  Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

Lot 8055 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

SWITZERLAND-STRAITS SETTLEMENTS, 1859, Double rate lettersheet from St. Gallen to Singapore, franked with 1855/56, 2nd Berner printing, 4 copies 1 franken grey and single copy 40 rappen yellow-green with mostly very fine margins for this issue. The letter is fully paid, on reverse noted "30/30/104" (new kreuzer), in Alexandria marked with "2/-" in red crayon with adjacent red "ALEXANDRIA AP 16 59". A very fine and rare letter, the only recorded Strubli-cover to Singapore routed via Trieste instead of the common route via Marseille. Certificate Ringgli (1996) (Zumstein 27Db, 26Ca)
1859, Briefhülle der 2. Gewichtsstufe von "ST. GALLEN 5 APR. 59" über Triest und Alexandria nach Singapur, frankiert mit 1855/56, 4 Einzelwerte 1 Franken hellbläulichgrau und Einzelwert 40 Rappen hellgelbgrün, meist vollrandig geschnitten. Der Brief ist portogerecht frankiert, rückseitige Portoaufschlüsselung "30/30/104" (Neukreuzer); in Alexandria für das britische Weiterporto "2/-" in Rötel notiert mit nebengesetztem roten "ALEXANDRIA AP 16 59"; rückseitig Transitstempel von Triest. Ein attraktiver Brief mit sehr seltener Destination. Dies ist der einzig bekannte Strubli-Brief nach Singapur befördert über Triest anstatt der üblichen Route über Marseille. Fotoattest Renggli (1996)

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

Switzerland swiss federal post
Lot 8052 - Switzerland swiss federal post -  Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

Lot 8052 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

SWITZERLAND-GREECE, 1868, Double rate lettersheet from "SCHWANDEN CANTON GLARUS 20 NOV 68" to Syros, franked with 1862/83, white paper 30 rappen ultramarine and 2 copies 50 rappen lilac (one with few short perfs, one applied defective at right (pasted over by 30 rappen)). On front in red crayon "106" (rappen) for the foreign share; on reverse transit marks of Lindau, Wien and Triest next to arrival mark. An attractive and scarce entire. Certificate Urs Hermann (2009) (Zumstein 41, 43)
1868, Briefhülle der 2. Gewichtsstufe von "SCHWANDEN CANTON GLARUS 20 NOV 68" über Triest nach Syros, frankiert mit 1862/83, weißes Papier 30 Rappen ultramarin und 2 Stück 50 Rappen lila (ein Wert oben Zahnfehler, der andere mit Fehlstelle rechts aufgeklebt, jedoch unmerklich, da durch die 30 Rappen überklebt). In Rötel vorderseitig "106" (Rappen) für das Weiterfranko; rückseitig Transitstempel von Lindau, Wien und Triest sowie Ankunftsstempel. Ein attraktiver Brief mit seltener Destination. Fotoattest Boris Herman (2009)

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

Switzerland swiss federal post
Lot 8053 - Switzerland swiss federal post -  Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

Lot 8053 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

SWITZERLAND-TURKISH EMPIRE, 1860, Cover (side flaps at right and left missing) from "ST. GALLEN 6 JUNI 60" via Trieste to Constantinople, franked with 1857/60, 40 rappen green in horizontal pair and 20 rappen orange. On reverse notation in red crayon "15/20" (new kreuzer) for the Austrian postage till Trieste and the sea postage Trieste-Constantinople; adjacent transit marks of Feldkirch and Trieste as well as Constantinople arrival mark. A fine and scarce Strubli-cover to the Levante. Certificate Zumstein (1995) (Zumstein 26G, 25G)
1860, Briefhülle (seitliche Klappen fehlend) von St. Gallen nach Konstantinopel frankiert mit 1857/60, Strubli 40 Rappen grün im waagerechten Paar und 20 Rappen orange in überwiegend gutem, meist weißrandigem Schnitt. Rückseitig Rötelvermerk "15/20" (Neukreuzer) für das österreichische Porto bis Triest sowie das Seepostporto von Triest nach Konstantinopel, daneben Transitstempel von Feldkirch und Triest sowie Ankunftsstempel des österreichischen Postamtes von Konstantinopel. Ein attraktiver und seltener Strubli-Brief in die Levante. Fotoattest Zumstein (1995)

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 4

Switzerland swiss federal post
Lot 3242 - Switzerland swiss federal post -  Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

Lot 3242 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

1959, Europäische Konferenz der PTT, 100 Sätze in postfrischen Bogen (Mi.-Nr. 681-82; Mi. 4.000,-)

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

Switzerland swiss federal post

Lot 3243 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

1841/1990 (ca.), einige hundert Briefe, Karten, GSK und FDC mit Schwerpunkt vor 1945 mit u.a.
viel Luftpost, Privat-Ganzsachen, Ganzsachen mit Zusatzfrankaturen, Blockmarken auf Brief/FDC mit u.a. Mi.-Nr. 445, Zusammendrucke usw.

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

Switzerland swiss federal post

Lot 3245 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

1862/1995, postfrische und ungebrauchte Sammlung, ab 1945 kpl. mit einigen Markenheftchen in 2 Vordruckalben

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

Switzerland swiss federal post

Lot 3240 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

1945/2020, schöne postfrische und gestempelte Sammlung ab PAX-Satz und den guten Blockausgaben in beiden Erhaltungen, später hoher Nominalanteil, gute Erhaltung

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

Switzerland swiss federal post

Lot 3241 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

1953/2019, meist postfrischer Sammlungs-Bestand, dazu ein Album mit gestempelten Marken, zusammen in vier Steckalben

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

Switzerland swiss federal post
Lot 3231 - Switzerland swiss federal post -  Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

Lot 3231 - Switzerland swiss federal post - Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

1850/1945 (ca.), meist gestempelte Sammlung inkl. Portomarken mit besseren und kpl. Ausgaben sowie einigen Einheiten mit u.a. waagerechtem Paar und Viererstreifen Mi.-Nr. 9II und waagerechter Viererstreifen Mi.-Nr. 14 I vom Oberrand, dazu einige Flugpostbriefe mit u.a. Mi.-Nr. 145

Heinrich Koehler Auktionen Heinrich Köhler Auction 377 - Day 3

Switzerland swiss federal post