dt. reich - Stamp Auctions

Lot 5126 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 1

Lot 5126 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 1

RMSP / PSNC 1872 (Dec 9): Cover from Halle to Rio de Janeiro, endorsed "via England", franked by Empire Small Shield ¼ gr. violet and 5 gr. ochre in a horizontal pair in a combination franking with Large Shield ½ gr. orange and 1 gr. carmine, tied by "HALLE A/S. 9 12 1-2." despatch cds in black with framed "P.P." in red and 'London / Paid' transit cds (Dec 11) in red alongside. Cover transported from Liverpool to Rio with PSNC steamer 'Edinburgh Castle'. Front shows "11¾" (gr.) rate, "11" (d.) debited from the British to the German Post and "240" (reis) due. Adhesives with perforation irregularities due to their proximity to the cover's edge, nevertheless an attractive and correctly rated four colour franking, illustrated in Edition D'Or 59 on page 91. Cert. Sommer (2003).rnrnRMSP / PSNC 1872 (9. Dez.): Briefkuvert von Halle nach Rio de Janeiro, Leitweg "via England", frankiert mit Kleinem Schild ¼ Gr. violett und 5 Gr. ockerbraun im waagrechten Paar in Kombination mit Grossem Schild ½ Gr. orange und 1 Gr. karmin, klar und übergehend entw. mit dem alten preussischen Stempel "HALLE A/S. 9 12 1-2." mit nebenges. Rahmenstp. "P.P." und Transitstp. "LONDON PAID 11 DE 72", beide in Rot. Der Brief wurde von Liverpool nach Rio mit der PSNC 'Edinburgh Castle' transportiert. Vorderseitig wurde der gesamte Tarif von  "11¾" (Gr.) als Rötel vermerkt, britischer Verrechnungsvermerk von "11" (d.)  als Rötel sowie "240" (Reis) als Bläuel. Freimarken mit den üblichen Zähnungsunzulänglichkeiten aufgrund der Randklebung, dennoch eine attraktive Vierfarbenfrankatur und zugleich eine Mischfrankatur beider Schilde, abgebildet in Edition D'Or 59 auf Seite 135. Attest Sommer (2003).

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 1

deutschland dt. reich
Lot 1124 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1124 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Katapultpost Südatlantik ab Grossbritannien 1934 (7. Jul.): 6d. rotviolett mit Zusatzfrankatur 4d grau-grün von London mit erster britscher Zuleitung via Stuttgart nach Bathurst (Gambia), mit Flugbestätigungsstempel und Luftpostaufkleber "by German Airmail". Sehr seltener Beleg Gi. 379, 386, Haberer 318a.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich
Lot 1119 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1119 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Katapultpost Südatlantik  ab Dänemark 1934 (7. Jul.): 1Kr. Luftpost in braun mit Zusatzfrankatur von Kopenhagen als seltene dänische Zuleitung via Berlin und  Dampfer 'Westfalen' nach Curitaba mit Ankunftstempel vom 14. Juli. Michel Dänemark 221,220, 196I, Haberer 316b.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich
Lot 1113 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1113 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Katapultpost Südatlantik  Brasilien 1933 (23. Juni): 700 Reis. "Landung Souza" in blau von Natal via die Westfalen nach Bathurst geflogener Brief mit brasilianischer Frankatur und mit aptiertem Flugbestätigungsstempel "Flug vom Katapultdampfer Westfalen nach Afrika", sowie "Luftpost D. Westfalen 23. JUN.1933"  und Ankunftstempel Bathurst vom selben Tag. Laut Haberer nur 10 geflogene Belege Mi. Brasilien 375, Haberer 253/4.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich
Lot 1110 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1110 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Katapultpost Südatlantik Crash - Mail 1934 (3. Mai): Brief aus Stuttgart auf offiziellem Briefpapier nach Rio de Janeiro.  Beim Flugzeugunglück der "TAPAJOZ" der Condor auf dem 7. Hinflug nach verunglückte dieser Brief. Die Frankatur ging bei dem Unglück verloren. Vorderseitig an Stelle der Frankatur befindet sich der Hinweisstempel "Correspondencia salva do accidente" mit handschriftlichem Zusatz "Tapajos". Verfärbungen im Umschlag sind der Zeit im Wasser geschuldet und typisch. Ein sehr seltener Beleg dieser Unglücksfahrt Haberer 312a, Nierinck 340503a.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich
Lot 1103 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1103 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

1933: (6. Jun.) 15 Pfg. Reichspräsident Hindenburg rot vom Dampfer Westfalen nach Natal geflogene Ganzsachenkarte mit Flugbestätigungsstempel "1. Flug vom Katapultdampfer Westfalen nach Südamerika" sowie "Luftpost D. Westfalen 6. JUN.1933"  mit Ankunftstempel Natal vom selben Tag. Laut Haberer 25 geflogene Belege Haberer 252.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich
Lot 1127 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1127 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Katapultpost Südatlantik ab Schweden 1934 (13. April): 50 Ö. violett "Flugpost" mit Zusatzfrankatur auf eingeschriebener Karte nach Sao Paulo mit allen Stempeln der Berliner Route und Ankunftstempel von Sao Paulo. Rückseitig attrakive Werbevignette. Seltene Zuleitung Mi. Schweden 214, Haberer 310b.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich
Lot 1122 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1122 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Katapultpost Südatlantik ab Gambia 1933 (3/6.Juni): 1s violett und gelb, mit Zusatzfrankatur 6d rotviolett und 1/2d grün auf Postkarte von Gambia via Natal (Brasilien) nach Deutschland, mit Flugbestätigungsstempel "1. Flug vom Katapultdampfer Westfalen nach Südamerika" sowie "Luftpost D. Westfalen 6. JUN.1933". Laut Haberer 25 geflogene Belege Gi. 123, 124,131, Haberer 252.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich
Lot 1114 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1114 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Katapultpost Südatlantik Brasilien 1933 (23. Juni): 500 Reis. "Handel" in blau mit Zusatzfrankatur von Natal via die Westfalen nach Bathurst geflogener Brief mit brasilianischer Frankatur und mit aptiertem Flugbestätigungsstempel "Flug vom Katapultdampfer Westfalen nach Afrika", sowie "Luftpost D. Westfalen 23. JUN.1933"  und Ankunftstempel Bathurst vom selben Tag. Laut Haberer angeblich nur 10 geflogene Belege Mi. Brasilien 302, Haberer 253/4.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich
Lot 1111 - deutschland dt. reich -  Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

Lot 1111 - deutschland dt. reich - Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

1934 (3. Mai): 1 Mark schwarz/rosa mit Zusatzfrankatur entwertet "HAMBURG 27. 4. 34" auf Brief nach Rio de Janeiro. Beim Flugzeugunglück der "TAPAJOZ" der Condor auf dem 7. Hinflug nach Südamerika landete der Brief im Hafen von Rio de Janeiro und wurde anschliessend aus dem Wrack des Flugzeugs geborgen mit Vermerkstempel "Correspondencia salva do accidente", jedoch ohne handschriftl. Eintrag des Flugzeugnamens. Die Marken wurden beim Unglück gelöst und befinden sich leicht verschoben gegenüber ihrer ursprünglichen Position. Ein sehr seltener Beleg dieses Unglücksflugs Haberer 312, Nierinck 340503a.

Corinphila Auction AG Auction 265th - 273rd - Day 5

deutschland dt. reich