Bayern - Marken und Briefe - Stamp Auctions

Lot 746 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 746 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1850, VIERERBLOCK 3 Kreuzer blau Platte II auf Brief nach Schaffhausen/S
1850, VIERERBLOCK 3 Kreuzer blau Platte II auf Brief nach Schaffhausen/Schweiz mit oMR "356" und Neben-K2 "NÜRNBERG 30 MAR 1859" sowie rs. Ausgabe-K1 vom 1.4. Farbfrische Marken rechts angeschnitten, sonstt allseits breitrandig mit vier zentrischen Idealstempeln, Faltumschlag rechts leicht verkürzt, ansonsten frisch und einwandfrei erhalten, Fotoattest Brettl BPP "Blockstücke sind auf Brief sehr selten,"
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 757 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 757 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1850, 18 Kreuzer, gelborange, vierseitig sehr breitrandig geschnitten, t
1850, 18 Kreuzer, gelborange, vierseitig sehr breitrandig geschnitten, teils mit Schnittlinien, oben sogar mit Teil der Nachbarmarke, entwertet mit offenem Mühlradstempel «325» sowie beigesetzem Rahmenstempel «MÜNCHEN 13. MAI 1862 XI» auf sehr attraktivem Trauerbrief (rückseitig Siegel entfernt) an den FÜRSTEN ALFRED ZU WINDISCH-GRAETZ auf Schloss Tachau in Böhmen und von dort nach Wien weitergeleitet. Der Beförderungsweg des Briefes: über Markt-Schorgast (14.5.) und Plan (15.5) in Tachau am 16.5. eingetroffen, über Prag (18.5.) nach Wien (19.5.) weitergesandt. Ein- und Ausgang in Rohitsch am 21.5. und schließlich wieder in Wien am 22.5. Dort mit Nachporto in österreichischen Neukreuzern zugestellt. Fotoattest Peter Sem/BPP "Ein sehr wirkungsvoller, dekorativer Beleg mit UNGEWÖHNLICHEM BEFÖRDERUNGSWEG. In dieser Form eine beachtliche 18 Kr.-Einzelfrankatur!".
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 773 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 773 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1862, 12 Kreuzer dunkelgelbgrün als waagrechte BAYERN-BRÜCKE mit 13,5 mm
1862, 12 Kreuzer dunkelgelbgrün als waagrechte BAYERN-BRÜCKE mit 13,5 mm ZWISCHENSTEG ungebraucht mit Originalgummi und Falzrest, sehr farbfrische und allseits voll/breitrandige Marken (eine winzige Tönung des Papiers durch sauren Gummi bei einer Teilauflage ist produktionsbedingt und kein Mangel) in einwandfreier Luxus-Erhaltung, Fotoattest M.Brettl BPP "Zwischenstegpaare sind SEHR selten."
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 741 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 741 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1849, 3 Kreuzer blau, Platte 1 breitrandig mit ERSTTAGS-STEMPEL "NÜRNBER
1849, 3 Kreuzer blau, Platte 1 breitrandig mit ERSTTAGS-STEMPEL "NÜRNBERG 1 NOV 184(9)"
-Eine breitrandige 3 Kreuzer blau der frühen Platte 1 mit Zweikreisstempel "NÜRNBERG 1 NOV 184(9)" , farbfrische Marke mit fast allen vier Schnittlinien in einwandfreier Luxus-Erhaltung, Fotoattest Sem BPP: "Ersttagsstempel auf dieser Marke sind selten, da am Feiertag nur (wenige) größere Ämter geöffnet waren", Michelwert für Brief: 10.000,-
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 768 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 768 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1862, Ziffern-Ausgabe 6 Kr. blau, 9 Kr. ockerbraun und 12 Kr. grün auf B
1862, Ziffern-Ausgabe 6 Kr. blau, 9 Kr. ockerbraun und 12 Kr. grün auf Brief nach ATHEN mit gMR "508" und HK "STRAUBING VII 22 6" Die Marken sind alle farbfrisch und breitrandig, ebenso ist die Brief in frischer Erhaltung, portorichtig mit 9 Kr. Postvereinsgebühr bis Triest, Weiterfranko-Vermerk "Wf 18" mit rückseitig Stempel von Wien (24.6.), Triest (25.6.) und Ankunfts-K2 von Athen, signiert Diena, Pfenninger und ausführliches Fotoattest Schmitt BPP "Sehr dekorative, seltene Frankatur aus der Oppenheimer-Sammlung"
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 736 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 736 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1849, Bayern Einser 1 Kr. schwarz, Platte 1 mit unten DOPPELTER TRENNLIN
1849, Bayern Einser 1 Kr. schwarz, Platte 1 mit unten DOPPELTER TRENNLINIE und gMR "343" (Teisendorf) zentrisch gestempelte, farbtiefe und allseits voll/breitrandig geschnittene Marke mit minimaler unsichtbarer waagrechter Bugspur, sonst einwandfreie Luxus-Erhaltung, ausführliches Fotoattest Sem BPP, Mi. 5.000,-
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 752 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 752 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1850, 1 Kreuzer in b-Farbe dunklerosa GESTEMPELTER SECHSERBLOCK mit gMR
1850, 1 Kreuzer in b-Farbe dunklerosa GESTEMPELTER SECHSERBLOCK mit gMR "190" auf Briefstück mit zusätzlich 3 Kr. blau und Neben-HK "LUDWIGSHAFEN 2 8" und farbfrischer Block, untere Marken unten berührt und kleiner Knitter durch die rechten zwei Marken sonst allseits breitrandige und einwandfreie Erhaltung, die billige 3 Kr. mit kleinem Eckmangel, ausführliches Fotoattest J. Ulrich Schmitt BPP "..seltenes Blockstück."
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 763 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 763 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1862: BOGENECKE der 1 Kr. gelb, Plattentyp II, ungezähnt in sehr frische
1862: BOGENECKE der 1 Kr. gelb, Plattentyp II, ungezähnt in sehr frischer Farbe, besonders klar mit Zweikreisstempel "NÜRNBERG 13. MAI 1866" entwertet. Laut ausführlichem Attest Sem: "Marke und Stempel sind exht. Breitrandig geschnitten, unten mit voller Schnittlinie. Links und oben mit Teilen der Ränder. Tadellos erhalten, nicht repariert. Die Marke im Plattentyp 2 (mit runden statt spitzen Ecken) ist als Bogenecke eindeutig dem Feld 1 der linken Bogenhälfte der 90er-Schalterbogen zuzuordnen.". Ein besonders schönes Exemplar dieser seltenen Marke!
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 779 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 779 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1967, Wappen 18 Kr. breitrandig geschnitten auf EINMALIGEM Zeitungs-Über
1967, Wappen 18 Kr. breitrandig geschnitten auf EINMALIGEM Zeitungs-Überweisungs-Steifband mit Ra2 "K.B.HAUPTZEITUNGS EXPED. WÜRZBURG 17 JUN" als Entwerter und unten noch einmal als Absenderstempel, gelaufen nach Hessenthal mit handschriftlichem Text: "1 Ex(emplar des) BEOBACHTERS wirwird nach Hessenthal überwiese. Adresse dort bekannt." Bei dem Streifband handelt es sich um eine Nachsendung mit gleichzeitiger Überweisungsgebühr von 18 Kreuzer. Breitandige Marke und Beleg mit üblichen winzigen Knittern, ansonsten in frischer und einwandfreier Kabinett-Erhaltung, zwei Brettl BPP Atteste von 2005 und 2015: "Sehr seltene Verwendung der 18 Kr. Marke, in dieser Form wahrscheinlich UNIKAT."
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 747 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 747 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1850, 3 Kreuzer blau, Platte 5 und Nr. 3Ia, 1 Kreuzer rosa, Platte 1, en
1850, 3 Kreuzer blau, Platte 5 und Nr. 3Ia, 1 Kreuzer rosa, Platte 1, entwertet mit offenem Mühlradstempel "25", Halbkreis-Nebenstempel "VORSTADT AU 15/9" (1859), auf Ortsbriefhülle von München, sind Originalmarken, mit echter Abstempelung, zur Briefhülle gehörend. Allseits gleichmäßig breitrandig geschnitten, die 3 Kreuzer mit vier, die ein Kreuzer mit drei durchgehenden Trennungslinien. Kontrastreiche, klare Abstempelung und feinste, tadellose Erhaltung, nicht repariert. Portorichtig frankierter Brief für die 4. Gewichtsstufe. Bei der Vorlage handelt es sich um eine seltene und bemerkenswert dekorative Buntfrankatur.
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe