Bayern - Marken und Briefe - Stamp Auctions

Lot 777 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 777 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1864, DREI VERSCHIEDENE SELTENE ESSAYS einer Kopfausgabe Ludwig II von J
1864, DREI VERSCHIEDENE SELTENE ESSAYS einer Kopfausgabe Ludwig II von J.P.Riess
-Je ein Einzelabzug in Type I rosa noch ohne Wertangabe in den vier Ecken, eine 3 Kr. rosa auf Kartonpapier in Rahmentype II mit Abdruck des Stöckelkreises und eine 3 Kr. karminrosa ohne Stöckelkreis 40x43 mm, alle herstellungsbedingt ohne Gummi und in einwandfreier Erhaltung. In Erwartung einer späteren Auftragserteilung wurden nach dem Tode von Maximilian II von dem Entwerfer J.P.Riess die drei Essays mit dem Kopfprofil von Ludwig II angefertigt. Dieser lehnte jedoch Marken mit seiner Abbildungen ab, weswegen diese Entwürfe nicht zur Ausfertigung gelangten, stattdessen wurden 1867 die Wappen-Marken verausgabt, zu jedem Essay ein ausführliches Fotoattest Sem BPP.
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 740 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 740 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1849, BAYERN EINSER 1 Kr. tiefschwarzer PROBEDRUCK mit senkrechtem rotem
1849, BAYERN EINSER 1 Kr. tiefschwarzer PROBEDRUCK mit senkrechtem rotem Seidenfaden von Platte 1 stammend, ungebraucht ohne Gummi, farbfrisches und allseits breitrandiges Luxus-Stück mit Plattenfehler rechts oben sowie Teil vom rechten Seitenrand, Fotoattest Sem BPP, Mi. 3.500,-
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 756 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 756 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 18550, 18 Kr. gelborange im WAAGRECHTEN LUXUS-FÜNFERSTREIFEN mit oMR "35
18550, 18 Kr. gelborange im WAAGRECHTEN LUXUS-FÜNFERSTREIFEN mit oMR "356" Nürnberg farbfrische und allseits aussergewöhnlich breitrandige Einheit von der obersten Bogenreihe mit fünf oMR "356" von Nürnberg sowie Teilabschläge von zwei roten ausländischen (USA) Paid-K1 und einer winzigen Blaustiftspur rechts, soweit in einwandfreier und sehr frischer Luxus-Erhaltung. Dieser Fünferstreifen ist der zweitgrößter bekannter Block und die größte bekannter waagrechte Einheit dieser Marke, Fotoattest Sem BPP "Im vorliegenden breiten Schnitt, der frischen Farbe und tadellosen Erhaltung eine beeindruckende Bayern-Seltenheit."
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 772 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 772 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1862: 9 Kreuzer ockerbraun, 3 Exemplare auf Faltbrief nach Mittersill, T
1862: 9 Kreuzer ockerbraun, 3 Exemplare auf Faltbrief nach Mittersill, Tirol. Die allseits voll- bis überrandig geschnittenen Marken sind je übergehend entwertet mit offenem Mühlradstempel "144", nebengesetzt Halbkreisstempel «FÜRSTENFELDBRUCK 17 12» (1862). Bis auf eine bedeutungslose waagerechte Knitterung durch die untere Marke in tadelloser Erhaltung. Fotoattest Franz Stegmüller (2013) "Eine seltene und portorichtige Mehrfachfrankatur für die 3. Gewichtsstufe."
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 751 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 751 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1850, 1 Kr. rosa, Platte 1 als waagrechte BAYERN-BRÜCKE mit 13,5 mm ZWIS
1850, 1 Kr. rosa, Platte 1 als waagrechte BAYERN-BRÜCKE mit 13,5 mm ZWISCHENSTEG und gMR "243", sehr farbfrische Marken, rechte Marke unten leicht angeschnitten ansonsten allseits voll/breitrandig und vom oberen Bogenrand stammend, nicht repariert (die übliche produktionsbedingte senkrechte Faltung im Steg ist kein Mangel), Fotoattest Stegmüller BPP "Es sind nur ganz wenige Zwischenstegpaare dieser Marke bekannt. Große Bayern-Seltenheit"
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 767 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 767 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1862, 21 Kr. CHARGE-EILBRIEF+ BOTEN-GEBÜHR ohne LANDZUSTELLUNGS-GEBÜHR,
1862, 21 Kr. CHARGE-EILBRIEF+ BOTEN-GEBÜHR ohne LANDZUSTELLUNGS-GEBÜHR, UNIKAT
-Ein Couvert mit 2x 3 Kr. rot, 6 Kr. blau und 9 Kr. ockerbraun je mit oMR "325" und hds. "Augsburg 22/10" gelaufen nach Trommetsheim bei Weisenburg als portorichtiger 21 Kreuzer Charge-Expressbrief mit Landzustellung, dabei die Boten-Herbeischaffungs-Gebür von 9 Kr. bereits bezahlt, nicht jedoch die Landszustellungs-Gebühr mit hds. Vermerk: "Durch extra Boten zu bestellen. Die Kosten trägt Adressatin" Die 9 Kr. unten berührt, sonst meist voll/breitrandige und farbfrische Marken, der Brief ist unten links leicht fleckig, ansonsten ine einwandfreier Erhaltung. Die Briefgebühr war 3 Kr. + Express 9 Kr. + Boten-Herbeischaffungs-Gebühr 9 Kr., die Charge-Gebühr wurde bar ohne Marken entrichtet und die Zustellgebühr ebenfalls ohne Marken vom Empfänger bar bezahlt. Beiliegend ein Artikel über den Brief in der Zeitschrift "Postgeschichte" und ein Fotoattest Brettl BPP "Expressbriefe mit Landzustellgebühr sind von großer Seltenheit. mir lag bisher KEIN derartiger Brief vor."
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 746 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 746 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1850, VIERERBLOCK 3 Kreuzer blau Platte II auf Brief nach Schaffhausen/S
1850, VIERERBLOCK 3 Kreuzer blau Platte II auf Brief nach Schaffhausen/Schweiz mit oMR "356" und Neben-K2 "NÜRNBERG 30 MAR 1859" sowie rs. Ausgabe-K1 vom 1.4. Farbfrische Marken rechts angeschnitten, sonstt allseits breitrandig mit vier zentrischen Idealstempeln, Faltumschlag rechts leicht verkürzt, ansonsten frisch und einwandfrei erhalten, Fotoattest Brettl BPP "Blockstücke sind auf Brief sehr selten,"
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 762 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 762 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1862: 1 Kr. gelb mit spitzen Ecken im senkrechten ECKRAND-DREIERSTREIFEN
1862: 1 Kr. gelb mit spitzen Ecken im senkrechten ECKRAND-DREIERSTREIFEN rechts unten, allseits breit- bis überrandig mit 7 bzw. 10 mm ringsum breiten Bogenrand! Auf Brief «HARBATHHOFEN 23 8» (1865) nach Nürnberg. Bis auf einen waagerechten Briefbug durch die untere Marke tadellos erhalten mit drei sehr schön klar aufsitzenden, übergehenden geschlossenen Mühlradstempeln "179". Fotoattest Stegmüller "... besonders dekoratives und mit der großen Bogenecke sehr seltenes Ganzstück". Einmaliger Liebhaberbeleg!
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe

Lot 778 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1867 ca.: Zwei Einzelmarken 'Wappen' 1 Kr. grün und vier Einzelmarken 3
1867 ca.: Zwei Einzelmarken 'Wappen' 1 Kr. grün und vier Einzelmarken 3 Kr. karmin als 14 Kr.-Frankatur auf Briefumschlag von Altenstadt nach Richmond, USA, übergehend entwertet mit Halbkreisstempel "ALTENSTADT. 21/1", anbei Stabstempel "FRANCO" und roter Transitstempel "NEW YORK PAID ALL / FEB 12", und rückseitig mit Ankunftstempel "RECEIVED FEB 14" in schwarz. Die farbfrischen Marken sind alle voll- bis breitrandig, die Stempel gut lesbar und der Umschlag, abgesehen von kleinen Öffnungsspuren rückseitig, in guter Erhaltung. Ein attraktiver Transatlantikbrief von Bayern nach Virginia.
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe
Lot 741 - Bayern - Marken und Briefe  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Lot 741 - Bayern - Marken und Briefe - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe: 1849, 3 Kreuzer blau, Platte 1 breitrandig mit ERSTTAGS-STEMPEL "NÜRNBER
1849, 3 Kreuzer blau, Platte 1 breitrandig mit ERSTTAGS-STEMPEL "NÜRNBERG 1 NOV 184(9)"
-Eine breitrandige 3 Kreuzer blau der frühen Platte 1 mit Zweikreisstempel "NÜRNBERG 1 NOV 184(9)" , farbfrische Marke mit fast allen vier Schnittlinien in einwandfreier Luxus-Erhaltung, Fotoattest Sem BPP: "Ersttagsstempel auf dieser Marke sind selten, da am Feiertag nur (wenige) größere Ämter geöffnet waren", Michelwert für Brief: 10.000,-
View our Terms & Conditions

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG International Rarities - Volume 25

Bayern - Marken und Briefe