bavaria postage due - Stamp Auctions

Lot 46 - Bayern bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 46 - Bayern bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1895, DAS AICHACH-PROVISORIUM "2" auf 3 Pfennig grau, der rekonstruierte Brief bestehend aus Briefstück und großem Briefteil mit jeweils einer Hälfte eines ehemaligen Paares mit Zufrankatur auf unterfrankiertem Ortsbrief an den Postmeister Pollinger. Die linke Marke einige verkürzte Zahnspitzen, teils bedingt durch die Trennung des Paares, sonst befinden sich beide Provisorien in einwandfreier Erhaltung; der Umschlag mit stärkerer senkrechter Faltung und einigen Randmängeln. Eine der großen Seltenheiten der Bayern-Philatelie. Die provisorische Aufdruck-Ausgabe wurde kurz nachdem die Auslieferung an die Postämter begonnen hatte zurück beordert, da die endgültige Ausgabe schneller als gedacht fertiggestellt worden war. Vor Rücksendung des an ihn übersandten Bestandes, fertigte der Postmeister Pollinger aus Aichach drei unterfrankierte Briefe an sichselbst an, auf denen jeweils ein Paar des Provisoriums ordnungsgemäß verwende
t wurde. Die gesamte übrige Auflage wurde vernichtet, so dass auch keine ungebrauchte Marke existiert. Fotoattest Schmitt BPP für das linke Briefstück (1979) sowie Attest Friedl/Bloch für das große Briefteil (1962)
Provenienz: Kleines Briefstück: König Carol von Rumänien (1979), Großes Briefstück: Jakob Sessler (164. Heinrich Köhler-Auktion, 1960)

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Bayern bavaria postage due
Lot 2578A - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

Lot 2578A - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

1862, 3 Kr. schwarz, voll- bis breitrandig mit sauber auf- und nebengesetztem Halbkreis "WERTINGEN 13/3" (1870) auf Faltbrief nach Willenbach im Nahbereich, minimal getönt, sonst tadellos, Fotoattest Brettl BPP (1999)

Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

bavaria bavaria postage due
Lot 2576 - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

Lot 2576 - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

1862, 3 Kr., Probedruck auf gelbem Papier ohne Seidenfaden, postfrisch, Kabinett, Fotobefund Sem BPP

Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

bavaria bavaria postage due
Lot 2577 - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

Lot 2577 - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

3 Kr. schwarz, voll- bis breitrandig mit zentrisch aufgesetztem EKr. von Laufen auf Briefstück, Kabinett, Kurzbefund Stegmüller BPP

Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

bavaria bavaria postage due
Lot 2578 - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

Lot 2578 - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

1862, 3 Kr. schwarz, oben leicht berührt, sonst voll- bis überrandig mit übergehendem gMR "212" und nebengesetztem Halbkreis "HOFHEIM 7/3" (1864) auf kleinem Faltbrief nach Burgpreppach im eigenen Zustellbezirk, Fotobefund Sem BPP

Heinrich Koehler Auktionen Auction #371- Day 5

bavaria bavaria postage due
Lot 3348 - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #368- Day 5

Lot 3348 - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #368- Day 5

1871, 1 Kr. schwarz im waagerechten Paar, farbfrisch und tadellos gezähnt mit sauberem EKr. "MÜNCHEN I 8. NOV." auf Briefstück, Pracht, sign. Decker und Thier sowie Fotoattest Sem BPP (2018)

Heinrich Koehler Auktionen Auction #368- Day 5

bavaria bavaria postage due
Lot 3349 - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #368- Day 5

Lot 3349 - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #368- Day 5

1888/1903, 3 Pfg. grau mit kopfstehendem Aufdruck, farbfrisch und gut zentriert, mit sauber aufgesetztem EKr. "NÜRNBERG 15 SEP. 96", minimaler Eckbug rechts unten und minimale Zahnunebenheiten oben links, sonst einwandfrei. Eine außerordentlich seltene Abart, von der nur wenige Stücke bekannt sind, sign. Pfenninger und Fotoattest Dr. Helbig BPP (2018)

Heinrich Koehler Auktionen Auction #368- Day 5

bavaria bavaria postage due
Lot 3095 - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

Lot 3095 - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

1862, 3 Kr. schwarz, allseits breitrandig mit ca. 20 mm oberem Bogenrand, postfrisch, Kabinett, sign. Brettl BPP

Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

bavaria bavaria postage due
Lot 3096 - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

Lot 3096 - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

3 Kr. schwarz, allseits breitrandig mit 8 mm Unterrand, postfrisch, Kabinett, unsigniert, Kurzbefund Stegmüller BPP

Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

bavaria bavaria postage due
Lot 3097 - bavaria bavaria postage due -  Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

Lot 3097 - bavaria bavaria postage due - Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

3 Kr. schwarz mit Plattenfehler "Empfänge " zusammen mit Normalmarke mit Blaustiftentwertung auf Briefhülle der 2. Gewichtsstufe von "NEUSTADT a. S. 23 9" (1865) nach Eichenhausen im eigenen Bestellbezirk und nicht angenommen retour; der Normalwert etwas angeschnitten, bei der Abart der linke Rand ergänzt, leichte Patina und unten kleiner Einriß mit Klebespur; ein seltenes Ganzstück, Fotoattest Stegmüller BPP (2017)

Heinrich Koehler Auktionen Auction #367- Day 5

bavaria bavaria postage due