altdeutschland - Stamp Auctions

Thurn and Taxis established a postal service in Europe in 1497, when Franz von Taxis was commissioned to establish a postal system in Europe by the Holy Roman Emperor, Maximilian I. In 1852 Thurn and Taxis (T&T) issued postage stamp for general use. Prior to the German Unification, German Kingdoms, Duchies, Free-Cities stamps were issued by the individual states. In 1849 Bavaria issue postage stamps and was followed by Saxony in 1850. The subsequent states to issue stamps were were Baden, Bergedorf, Braunschweig, Bremen, Hamburg, Hannover, Heligoland, Lübek, Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz, Oldenburg, Prussia, Saxony, Schleswig-Holstein and Württemberg. In 1868 the North German Confederation was established by 22 previously independent states of northern Germany. They became part of the North German Postal District, or Norddeutscher Postbezirk, in German and issued a series of stamps valued in groschen for the Northern District, different from the usage of kreuzer for the Southern District. The southern states continue to use their own state stamps and postal system. Stamps and covers from Altdeutschland - Old German States, are among the the most popular collecting area and bring very high prices at stamp auctions and privet sales

Lot 13570 - altdeutschland  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Lot 13570 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: 1700 (ca.)/1870 (ca), interessanter und alter Nachlassposten "Briefe Deutschland" mi
1700 (ca.)/1870 (ca), interessanter und alter Nachlassposten "Briefe Deutschland" mit insgesamt ca 600 Belegen im Karton ab Vorphilatelie mit Schnörkelbriefen, Postscheinen, vollständigen Faltbriefen, teils sehr gutem Teil mit Markenbriefen von Baden wie z.B. 9 Kreuzer Wappen Mef oder 7 Kreuzer MiF, Auslandsbriefe von Preußen mit guten Frankaturen, Sachsen, Mecklenburg, Oldenburg und weiteres mit interessanten Stempeln, Bayern auf diversen Paketkarten - einige der Belege befinden sich noch auf alten Loskarten von Auktionsfirmen, ein schönes Angebot mit viel postgeschichtlichem Inhalt und gutem Potential.

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland

Lot 13568 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: Ganzsachen, Posten mit ca. 1000 Stück, dabei eine Schachtel noch mit Resten aus dem
Ganzsachen, Posten mit ca. 1000 Stück, dabei eine Schachtel noch mit Resten aus dem ehemaligen "Kossak" Lager, teils eine recht interessante Mischung, dabei gelaufene Antwortkarten, etc.

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland
Lot 13598 - altdeutschland  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Lot 13598 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: 1850/1890, meist gestempelte Sammlung von ca. 114 Marken auf Albenblättern, etwas un
1850/1890, meist gestempelte Sammlung von ca. 114 Marken auf Albenblättern, etwas unterschiedliche Erhaltung, dabei Sachsen ab MiNr. 2, netter Teil Preußen mit Kopf- und Wappenausgabe, NDP incl. 18 Kr., Helgoland incl. Neudrucken und weitere Gebiete.

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland
Lot 13595 - altdeutschland  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Lot 13595 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: 1849-1920, alte Sammlung auf Albenblättern ungebraucht oder gebraucht mit einigen Be
1849-1920, alte Sammlung auf Albenblättern ungebraucht oder gebraucht mit einigen Belegen, enthalten sind eine Fülle von Spitzenwerten, u.a. Baden Nr. 16,22, Bayern Nr. 1,6(2),7(2),13(2),18(2),19,26, Braunschweig Nr. 1-3,5,13-16, Bremen Nr. 1,5,8,14, Lübeck Nr. 1, Schwerin Nr. 1-3,6a Brief,8, Oldenburg Nr. 7,8,10a,13, Sachsen Nr. 12 inkl. waagerechtes Paar,13, Schleswig-Holstein Nr. 1-2, Württemberg Nr. 5,15,20,29,34 etc., wie bei solchen Objekten üblich in unterschiedlicher Qualität, einige Belege enthalten, dabei auch Bayern MR 387 auf Brief, der Katalogwert liegt sicherlich bereits im sechsstelligen Bereich, eine Sammlung mit Substanz ohne Entnahme von Einzellosen
For this lot an additional 7% for Import Expenses (Taxes) will be charged.

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland
Lot 13563 - altdeutschland  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Lot 13563 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: Fundus von knapp 180 Briefen mit seltenen Bayern-Belegen wie Bunt-+Farb-+Mehrfachfra
Fundus von knapp 180 Briefen mit seltenen Bayern-Belegen wie Bunt-+Farb-+Mehrfachfrankaturen der Kreuzerzeit, gute Braunschweigbriefe wie Nr. 4 Met, Württemberg mit besseren wie Nr. 5 EF, Bremenbrief nach Mexico, Lübeck Nr. 10 Met, viele frankierte Hannoverbriefe, Oldenburg, Thurn & Taxis, etc.

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland

Lot 13582 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: 1849/1867 ca.), Partie von ca. 130 frankierten Belegen, dabei Württemberg Nr. 4 Korr
1849/1867 ca.), Partie von ca. 130 frankierten Belegen, dabei Württemberg Nr. 4 Korrespondenz von 5 EF je nach St. Gallen bzw. MeF. nach Philadelphia, üblich unterschiedlich erhalten, ursprüngliches Lot

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland
Lot 13588 - altdeutschland  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Lot 13588 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: 1849/1920, Sammlung im blauen Ringbinder einer großen Briefmarken-Versandfirma, zusä
1849/1920, Sammlung im blauen Ringbinder einer großen Briefmarken-Versandfirma, zusätzlich ergänzt mit einer Fülle von Marken u.a. mit besseren Werten wie z.B. Baden 21 a gestempelt (sign. Stegmülller BPP), NDP 23 gestempelt (sign. Pfenninger), Sachsen 1 a gestempelt (sign. Rismondo), vieles in unterschiedlichen Erhaltungen. Der Sammler hat offenbar nicht immer bei den seriösesten Quellen gekauft, um die Sammlung zu ergänzen. Wir empfehlen daher eine eingehende Besichtigung, um sich selbst ein Bild zu machen. Von uns zurückhaltend kalkuliert. Hoher Katalogwert.

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland

Lot 13577 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: 1820-1850 (ca), Partie von ca 100 Vorphila-Belegen (PLZ 1-7), kleine und mittlere Pr
1820-1850 (ca), Partie von ca 100 Vorphila-Belegen (PLZ 1-7), kleine und mittlere Preisklasse, viele mehrfach, dabei Braunschweig und Württemberg

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland
Lot 13571 - altdeutschland  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Lot 13571 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: 1756/1763, Siebenjähriger Krieg, französische Feldpost, Lot von 4 Feldpostbriefen mi
1756/1763, Siebenjähriger Krieg, französische Feldpost, Lot von 4 Feldpostbriefen mit guten Vermerken oder Armeestempeln, dabei Brief von Idar bei Fischbach "franco Cölln" nach Brüssel (1755), ARMEE D ALLAGNE auf Brief (1760), AR-D-H-RHIN Brief (1761) und ARM. D4. B. RHIN Brief (1761) und ARM. D4. B. RHIN Brief (1762), eine interessante Zusammenstellung für den Spezialisten

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland
Lot 13569 - altdeutschland  -  Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Lot 13569 - altdeutschland - Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

Altdeutschland: 1698/1784, Lot von 7 Altbriefen, dabei 2 Belege aus dem Pfälzischen Krieg der Augsbu
1698/1784, Lot von 7 Altbriefen, dabei 2 Belege aus dem Pfälzischen Krieg der Augsburger Liga nach Toulouse, davon einer mit einer Aufstellung der Regimenter, weiterhin 3 Belege nach Frankreich mit interessanten Vermerken u.a. "franco Thrier" bzw. "v. Eichsted" oder "Charge" von Strassbourg. Eine interessante Partie für den Spezialsammler!

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG 51th Auction - Day 5

altdeutschland