Altdeutsche Staaten - Stamp Auctions

Lot 304 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 304 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1868, ¼ Groschen lila in Mischfrankatur mit gezähnter Ausgabe ½ Groschen orange, 1 Groschen karmin und waagerechtem Paar 5 Groschen ocker, mit Rahmenstempel "AACHEN 3 8" (1870) auf rückseitig nicht ganz kompletter Briefhülle mit Leitvermerk "Via Southampton & Overland mail" nach Manila auf den Philippinen; rückseitig mit unkomplettem Abschlag des Durchgangsstempels von Hongkong sowie Ankunftsstempel vom 23.9.. Die linke Marke des Paares Randspalt, sonst für diese Destination erstaunlich frische und gute Erhaltung. Ein attraktiver Brief außerordentlich rarer Destination.

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk
Lot 305 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 305 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1868, 1 Groschen karmin, 2 Groschen ultramarin und 5 Groschen ocker, als Streifen geklebt mit sauber aufgesetztem DKr. "ELBERFELD Bhf. 25/2 69", zusätzlich nebengesetzt, auf Briefhülle mit Leitvermerk "Via Marseille & Suez" nach Shanghai, China mit rückseitigem Ankunftsstempel des französischen Postamtes. Die 5 Groschen vorderseitig kleine Schürfung, sonst - insbesondere für diese Destination - gute Erhaltung.

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk
Lot 306 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 306 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1868, 5 Groschen ocker, waagerechtes Paar und Einzelmarke mit sauber auf- und nebengesetztem DKr. "AACHEN 6/7 68" auf komplettem Faltbrief der 1. deutschen und 2. französischen Gewichtsstufe mit Leitvermerk "Via St. Nazaire, Panama & San Francisco" nach Honolulu, Hawaii, mit vorderseitigem Transitstempel "PRUSSE/3 ERQUELINES". Bei der mittleren Marke der Frankatur ist die rechte obere Ecke kunstvoll ergänzt. Ein attraktiver Übersee-Brief mit außerordentlich seltener Destination

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk
Lot 301 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 301 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1868, Durchstochene Ausgabe ¼ Groschen violett, 3 Einzelwerte zusammen mit je 2 Exemplaren 1 Groschen karmin und 2 Groschen ultramarin, mit blauem Rahmenstempel "BERLIN POST-EXP.9 / POTSDAM.BAHNH. 13 10 68" auf komplettem Faltbrief über die Schweiz nach Rom mit rückseitigen Transit- und Ankunftsstempeln. Der Brief ist noch frankiert nach dem Tarif von 1861, obwohl seit 1. September 1868 ein neuer vergünstigter Tarif galt. Nach wie vor war der Brief bezahlt bis zur Grenze des Kirchenstaates, das dortige Inlandsporto in Höhe von "25" Centesimi vorderseitig notiert und vom Empfänger eingezogen. Der Brief befindet sich in guter ursprünglicher Erhaltung, 3 Werte durch Randklebung leicht bestoßen und eine ¼ Groschen-Marke mit Aufklebefalte. Ein interessanter und attraktiver Brief. Fotoattest Spalink BPP (1988) und Befund Van der Linden BPP.

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk
Lot 307 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 307 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1869, Gezähnte Ausgabe, 18 Kreuzer ocker im waagerechten 3er-Streifen, zusammen mit 1 Kreuzer grün und 7 Kreuzer graublau mit Taxis-EKr. "WORMS 23 12 1871" auf gesiegeltem Leinen-Kuvert der 3. Gewichtsstufe als Chargé-Brief nach Paris mit Transit- und Ankunftsstempeln. Öffnungsbedingt hat die linke Marke des 3er-Streifens einen kleinen Eckbug sowie an dieser Stelle einen kurzen Zahn, der Streifen oben in der Zähnung teils etwas getönt, sonst gute und ursprüngliche Erhaltung.  Größte bekannte gebrauchte Einheit des 18 Kreuzer-Wertes; wir haben auf Brief nur einen weiteren registriert (ex Sammlung Rothschild). Eine der großen Frankatur-Seltenheiten des Norddeutschen Postbezirks.
Provenienz: John Boker jr. (1986)

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk
Lot 302 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 302 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1868, ¼ Groschen grauviolett zusammen mit je 2 Stück 2 Groschen ultramarin und 5 Groschen ocker mit blauem Hannover-DKr. "OSTERHOLZ 10/7" (1868) auf Briefkuvert über London nach Victoria, Vancouver Island in British Columbia, Kanada. Umschlag und Frankatur mit Transportspuren, sicherlich der höchst ungewöhnlichen Destination im Westen des amerikanischen Kontinents geschuldet. Ein attraktiver Brief mit außerordentlich seltener Destination.

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk
Lot 303 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 303 - Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1868, ¼ Groschen lila und 2 Einzelwerte 2 Groschen ultramarin in Mischfrankatur mit Preußen Innendienstmarke 10 Silbergroschen rosa, entwertet durch Rahmenstempel "DRESDEN VIII / 7 II 68" auf kleinem Briefkuvert über England nach East London am Kap der Guten Hoffnung. Für diese seltene Destination übliche leichte Beförderungsspuren. Ein attraktiver Brief mit äußerst seltener Destination.
Provenienz: Silvain Wyler (354. Heinrich Köhler-Auktion , 2013)

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten norddeutscher postbezirk
Lot 293 - Altdeutsche Staaten Wurttemberg -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 293 - Altdeutsche Staaten Wurttemberg - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1857, Wappenausgabe mit Seidenfaden, 18 Kreuzer hellblau im waagerechten 5er-Streifen, farbfrisch und für diese Ausgabe überdurchschnittlich gut geschnitten, unten mit Teilen aller Nachbarmarken, entwertet durch Kreisstempel "ESSLINGEN 1 NOV. 1859". Zwischen den Marken leichte Vorfaltspuren, sonst tadellos. Es handelt sich hier um die größte bekannte gestempelte Einheit dieser Marke. Wir haben noch 3 weitere 5er-Streifen registriert, dabei handelt es sich jedoch durchweg um senkrechte Streifen auf Briefen. Als waagerechte Einheit Unikat. Eines der Spitzenstücke der 2. Ausgabe. Fotoattest Heinrich BPP (2008)
Provenienz: 'ASTRUL' (334. Heinrich Köhler-Auktion, 2008)

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten Wurttemberg
Lot 261 - Altdeutsche Staaten saxony -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 261 - Altdeutsche Staaten saxony - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1855, Johann ½ Neugroschen schwarz auf grau, Type II, waagerechter 4er-Streifen, voll- bis breitrandig als Zufrankatur auf Ganzsachenumschlag 1859, 1 Neugroschen rosa im Kleinformat nach Berlin. Marken und Wertstempel entwertet durch Nr. "1" mit nebengesetztem DKr. "DRESDEN 22/I 62"; rückseitig Ausgabestempel vom nächsten Tag. Eine ungemein attraktive und in dieser Form seltene Streifen-Frankatur. Signiert Pröschold BPP und Fotoattest Vaatz BPP (2019)
Provenienz: 9. Merkur/Stanley Gibbons-Auktion Frankfurt/Main (1977), John Boker jr. (1985)

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten saxony
Lot 277 - Altdeutsche Staaten thurn and taxis -  Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Lot 277 - Altdeutsche Staaten thurn and taxis - Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

1852, 1 Silbergroschen schwarz auf blau und 3 Silbergroschen schwarz auf gelb, beide gut geschnitten, die 1 Silbergroschen allseits voll- bis breitrandig, mit jeweils klar aufgesetztem Zierstempel "HANAU" ohne Datum auf kleinem Briefstück. Die 3 Silbergroschen links kleiner Flachriß, sonst einwandfrei. Ein sehr dekoratives Briefstück. Signiert Köhler und Sommer BPP, Fotobefund Sem BPP

Heinrich Koehler Auktionen 372nd Auction - The ERIVAN Collection

Altdeutsche Staaten thurn and taxis